Historisches

Die Deutsche Sektion der IPA wurde 1955 gegründet. Am 05. Februar 1960 wurde in Lübeck die Landesgruppe Schleswig-Holstein aus der Taufe gehoben. Im selben Jahr konstituierten sich die Verbindungsstellen Lübeck, Flensburg, Neumünster, Meldorf und Kiel.Im Januar/Februar 1972 kamen IPA Freunde aus Göteborg (Schweden) mit der STENA Line nach Kiel und suchten den Kontakt. Zuvor war brieflich um diese Begegnung gebeten worden. Im selben Jahr kam es dann zu zwei weiteren
Begegnungen (Olympische Segelwettbewerbe 1972 und im Dezember). Von da an folgten diese Freundschaftstreffen jährlich mit Veranstaltungsorten in Kiel, Holm (14 Veranstaltungen) und Malente (19 Veranstaltungen). Im Laufe der Jahre kamen norwegische, dänische und finnische IPA-Freunde dazu, später Teilnehmer aus Österreich, der Schweiz, Türkei, Belgien, Spanien, den Niederlanden und sogar aus Estland, Litauen, Russland und Polen.
Die IPA-Deutsche Sektion e.V. stufte bereits 1981 die alljährlichen Deutsch-Skandinavischen IPA-Freundschaftstreffen als so bedeutsam im Leben der IPA, im mittel- und nordeuropäischen Bereich, ein, dass sie dem seinerzeitigen Verbindungsstellenleiter Jürgen Tabbert, beim 9. Nationalen Kongreß in Holm, den Freundschaftspreis 1981 der IPA, für den Gedanken und die Ausrichtung der Internationalen Deutsch-Skandinavischen Freundschaftstreffen, in Holm verlieh.
Übrigens wurde der zweite Freundschaftspreisträger, der IPA-Freund Karl-Heinz Syring aus Flensburg.
Er wurde wegen seiner erfolgreichen Bemühungen um die Verbesserung der deutsch-dänischen Beziehungen 1985 geehrt

 

Verbindungsstellenleiter seit Gründung der I.P.A. Kiel

1960 – 1969 Hans-Herbert Tietz         † 2006

1969 – 1990 Jürgen Tabbert              † 20??

1990 – 1995 Viktor Kamenz

1995 – 2002 Michael „Mike“ Tovar

2002 – 2008 Dieter Teuchert               † 2018

2008 – 2017 Sven Pöhner

2017 –    –    Michael Fehrmann

Die Kieler Woche war auch immer ein Anlass für den Besuch von ausländische Kollegen.
Die ersten drei Fotos stammen von 1972, als die olympischen Segelwettbewerbe in Kiel stattfanden. Damals hatte wir in Kiel noch weibliche Angestellte beim Verkehrsdienst, die als Politessen tätig waren. Das letzte Foto, (unser Webmaster noch jung dynamisch links im Bild) wurde Mitte der 70er aufgenommen, das genaue Datum lässt sich nicht mehr recherchieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen